Termine

Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Als iCal-Datei herunterladen
Hanau gedenkt der Opfer des 19. März
Sonntag, 19. März 2017
Aufrufe : 6158
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den 72. Jahrestag der Zerstörung nimmt die Stadt Hanau zum Anlass, der Opfer dieses verheerenden Angriffs zu gedenken.


Am frühen Morgen des 19. März beginnt das Gedenken an die Opfer in Hanau wie immer um 4.20 Uhr mit dem gemeinsamen Glockenläuten der Marienkirche, der Stadtpfarrkirche Mariae Namen und der Wallonisch-Niederländischen Kirche.
Da der 19. März in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, finden in allen drei Kirchen Gedenkgottesdienste zu den normalen Gottesdienstzeiten statt.


Um 10 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Wallonisch-Niederländischen Kirche mit Pfarrer Torben Telder, an den sich gegen 11 Uhr eine Kranzniederlegung der Wallonisch-Niederländischen Kirche am Mahnmal zum Gedenken an die Zerstörung der Stadt im Innenhof der Familienakademie der Kathinka-Platzhoff-Stiftung (Französische Allee) anschließt.


Der Gedenkgottesdienst in der Marienkirche beginnt um 10.30 Uhr. Die Lithurgie hält Pfarrerin Heike Mause. An der Orgel ist Bezirkskantor Christian Mause.


Die Heilige Messe in der Stadtpfarrkirche Mariae Namen beginnt um 10.45 Uhr.


Die zentrale Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung und Versöhnungsgebet auf dem Gedenkfeld des Hanauer Hauptfriedhofs steht um 15 Uhr auf dem Programm.


Vom 13. März bis 31. März wird auch die vom Hanauer Geschichtsverein gemeinsam mit dem Medienzentrum konzipierte Ausstellung zur Bombennacht des 19. März 1945 wieder gezeigt. Die Fotos dokumentieren eindrucksvoll die Schicksalsnacht und ihre Folgen. Sie sind als digitale Präsentation im Eingang des Kulturforums während der regulären Öffnungszeiten zu sehen.

Weitere Informationen zu den Ereignissen des 19. Märzes 1945 sind auch auf der Internetseite der Stadt Hanau unter Weitere Informationen zu den Ereignissen des 19. März 1945 zu finden.

Kontaktdaten:
Stadt Hanau

Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!